IKT - Material 1

Wortschatzerarbeitung Fachsprache (Was ist eine Datei)

 

Arbeitsblatt: IKT Datei

 

Ziele:

  • Begriff "Datei" erklären
  • abstrakte Begriffe erklären

 

Sozialform:

Einzelarbeit und Plenum

 

(Zusatz-)Material:

Gegenstände im Kursraum, Computer, Dokument ChristbäumeBeschwerde

 

Einbettung ins Curriculum:

Fachwortschatz kennen lernen, Arbeit mit Dateien

In der Progression folgt dann die Arbeit mit dem Windows Explorer, mit Ordnern und –strukturen, Dateien speichern, Umgang mit Speichermedien 

 

Dauer:

50 Minuten

 

Ablauf:

Bevor das AB ausgeteilt wird, wird im Plenum der Begriff "Papierkorb" nach den Leitfragen an der Tafel erarbeitet. Danach wird diese Aktivität mit anderen Gegenständen im Kursraum durchgespielt. Im Anschluss öffnet jede TN das Dokument Christbäume Beschwerde und versucht allein oder in Partnerarbeit die Leitfragen zu beantworten. Zwischenresultate werden ähnlich dem analytischen Lesen ausgetauscht. Gemeinsam mit der KL werden dann die Ergebnisse verglichen und das AB ausgeteilt.

 

Erläuterungen zum Einsatz im BB-Unterricht:

Für die TN in BB-Lehrgängen ist es schwierig, mit abstrakten Begriffen und/oder Symbolen zu arbeiten. Vorbereitend für HS-Kurse ist diese Heranführung aber notwendig. Im Bereich IKT kommt es zu einer Häufung abstrakter Begriffe, weshalb hier vermehrt durch Vergleiche aus dem Alltag (Papierkorb), durch die Verwendung einer "einfachen" Sprache (Ding), durch Visualisierungen die Vermittlungsarbeit "konkretisiert" werden muss. Bei dieser Aktivität kann auch eine Verbindung zum Deutschunterricht hergestellt werden, da es auch um darum geht, Fragestellungen/Problemstellungen zu definieren (Was ist ...).

 

Vorbereitende/Weiterführende Übungsvorschläge:

Die Dateien (docs, jpg, mpg, xls, ...) eines USB-Sticks öffnen (im Explorer) und die Fragen (Wie heißt, Wo befindet, ...) beantworten lassen. Ziel ist es zu zeigen, dass, egal was der Inhalt (Text, Photo, Film, ...) ist, es immer Datei heißt.