IKT - Material 2:

Zahlen in eine Datenbank eintragen (Arbeiten bei dm)

 

Arbeitsblatt: IKT Datenbank-Informationen

Arbeitsblatt: IKT Datenbank Lieferliste

Material: IKT Lieferliste (Excel-Datei)

 

Lernziel(e):

  • selektives Lesen: Informationen (Preise) auf einer Homepage finden; eine Tabelle lesen bzw. die richtige Lücke finden
  • IKT: eine Internetseite öffnen (mit Link), auf der Seite navigieren (scrollen), Inhalte finden
  • IKT: mit einer Datenbank arbeiten: Preise und Zahlen eintragen

 

Sozialform:

Einzelarbeit

 

(Zusatz-)Material:

  • Arbeitsblatt, auf dem die einzelnen Arbeitsschritte angegeben sind und das Gesamtergebnis eingetragen wird
  • Excel-Tabelle (auf Speichermedium) zum Bearbeiten
  • Computer mit Internetanschluss

 

Einbettung ins Curriculum: 

Das Erstellen einer Datenbank ist im Basisbildungsunterricht eine zu komplexe Anforderung und kann kein Lernziel darstellen, allerdings ist die Bearbeitung von Datenbanken mittlerweile in vielen Kontexten - so auch in niederqualifizierten Berufen wie z. B. für LagerarbeiterInnen - notwendig und wird von den DienstgeberInnen als selbstverständlich vorausgesetzt. Im IKT-Unterricht wird damit einerseits an die Arbeit mit Datenbanken herangeführt, andererseits auch das Lesen von Tabellen geübt, das für leseungewohnte TeilnehmerInnen eine besondere Herausforderung darstellt.

 

Dauer:

ca. 60 Minuten

 

Ablauf:

Die LernerInnen stellen sich vor, sie arbeiten bei dm und müssen eine Produktlieferung annehmen. Am Arbeitsblatt angegeben ist die Anzahl der jeweils gelieferten Produkte, die TeilnehmerInnen müssen danach im Internet (im Betrieb in einer internen Datenbank) die Einzelpreise der Artikel finden. Preis und Anzahl müssen dann in die Excel-Datenbank eingetragen werden, die so programmiert ist, dass sich der Gesamtpreis automatisch errechnet, der zum Abschluss zur Ergebniskontrolle mit der Vorgabe der Lehrkraft verglichen werden kann.


Erläuterungen zum Einsatz im BB-Unterricht:

Das Arbeiten mit Zahlen und Preisen ist integraler Bestandteil des Mathematikunterrichts und muss in unterschiedlichen Kontexten geübt werden. Die SchülerInnen sollen auch lernen, ihre Ergebnisse überschlagsartig im Kopf zu überprüfen.

Der hier vorkommende Wortschatz aus dem Bereich Lebensmittel kann mit dem Thema Ernährung verknüpft werden, weitere Aktivitäten auf der Homepage von dm können beispielsweise auch mit der Berufsorientierung verknüpft werden.

Grundsätzlich steht der Übungsablauf exemplarisch für eine Aktivitätenabfolge, die thematisch - je nach Auswahl der Internetseite bzw. Gestaltung der vorgegebenen Tabelle - in nahezu jeden Themenbereich gut integriert werden kann.

 

Vorbereitende/Weiterführende Übungsvorschläge:

Die Seite www.dm-drogeriemarkt.at (beispielhalft für viele andere Seiten von Märkten und Betrieben, mit denen derselbe Übungsablauf gestaltet werden kann) bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten zum Einsatz im Unterricht, die mit der gegebenen Aufgabe verknüpft werden können. So etwa finden sich unter der Rubrik "Arbeiten bei dm" auch Bewerbungstipps, die als Lesetext herangezogen werden können und Einblick in den Berufsorientierungsunterricht gewähren, und ein Online-Bewerbungsformular, das die SchülerInnen ausfüllen könnten um das Ausfüllen von Formularen generell bzw. am Computer im speziellen zu trainieren.


Quellen:

www.alnatura.de/de/alnatura-selection