Lesen - Material 2

Informationen zu einem bestimmten Thema im Text finden (Zeitumstellung)

 

Arbeitsblatt: Lesen Zeitumstellung

 

Lernziel(e):

  • Informationen im Text finden mit dem Ziel sowohl den Wortschatz der TeilnehmerInnen als auch ihr Allgemeinwissen zu erweitern
  • Einführung bzw. Festigung der Passivkonstruktion

 

Sozialform:

Einzelarbeit und Plenum

 

(Zusatz)Material:

Arbeitsblatt (eventuell auch aktuelle Zeitungsberichte zu diesem Thema)

 

Einbettung ins Curriculum:

Im Fach Geographie beschäftigen wir uns u. a. mit Zeitzonen und Folgen der Erdbewegung um die eigene Achse.

Grammatik: Passiv

 

Dauer:

50 Minuten

 

Ablauf:

Zuerst mit den TeilnehmerInnen kurz besprechen, was am kommenden Wochenende in Bezug auf die Uhrzeit passieren wird.

Danach bekommen die TN das Arbeitsblatt "Der Termin für die nächste Zeitumstellung". Die TN lesen den Text individuell mit der Aufgabe nach unklaren Wörtern bzw. Formulierungen zu suchen, die dann in der Gruppe erklärt werden. Entweder übernehmen die Erklärungen jene TN, die diese Wörter bzw. Formulierungen verstanden haben oder die TrainerIn.  

Danach werden den TN (mündlich) Fragen zu den wichtigsten Informationen im Text gestellt (Welche Zeit ist Normalzeit? Wie oft findet die Zeitumstellung statt? Wie lange dauert die Sommerzeit/ die Winterzeit? Was passiert am letzten Sonntag im März/ im Oktober? Warum gibt es die Zeitumstellung?). Im Anschluss daran kann es zu einer Diskussion kommen, wie sinnvoll, gut bzw. schlecht... die Zeitumstellung ist, ob es sie in allen (Heimat)Ländern gibt?

Zum Schluss (als Übergang zur nächsten Stunde - Deutsch/Grammatik) sollten die TN alle Verben / Verbformen im Text unterstreichen.

 

Erläuterungen zum Einsatz im Basisbildungsunterricht:

Dieses Thema ist besonders gut dazu geeignet, mit den TN "schulische" Rahmenbedingungen wie Pünktlichkeit, Entschuldigungen für das Fernbleiben vom Unterricht zu disklutieren. Vor allem für schulunerfahrene TN sind dies Themen nicht selbstverständlich und in den BB-Lehrgängen ist es auch Teil des Unterrichts, die Jugendlichen an einen "schulischen Alltag" heranzuführen.

Inhaltlich ist es einerseits ein sehr praxisbezogenes Thema, aber andererseits ist der Text so formuliert, dass die TN anhand von im Text vorhandenen Formulierungen (Definitionen/ Regeln) mit einer Textsorte konfrontiert werden, die in fachbezogener Sprache oft vorkommt. In diesem Sinne können hier auch exakte Ausdrucksweisen und bestimmte Satzmuster trainiert werden.  

 

Vorbereitende/Weiterführende Übungsvorschläge:

Vorbereitend sollen im Geographieunterricht die Erdbewegung um die eigene Achse und die Folgen dieser Bewegung näher erläutert werden.Man kann auch mit den TeilnehmerInnen über ihr vorhandenes Wissen über verschiedene Uhrzeiten in verschiedenen (ihren Heimatländern) sprechen.

Als weiterführende Übung / Aufgabe: In der Weltkarte Länder markieren, in denen die Zeitumstellung stattfindet.

 

Quellen:

www.zeitumstellung.de