Sprechen - Material 3

Redebeiträge analysieren

 

Beurteilungsblatt: Sprechen zum Ergänzen

 

Lernziele:

  • Selbst- und Fremdbeurteilung von Redebeiträgen, kritische Betrachtung
  • Feedback geben, wertschätzend urteilen

 

Sozialform:

Einzelarbeit bzw. Plenum


(Zusatz-)Material:

Videoaufzeichnung von Gesprächsbeiträgen der TeilnehmerInnen (evtl. auch von anderen Personen)

Blatt mit Leitfragen für die Beobachtung bzw. Kriterien

 

Einbettung ins Curriculum:

Die Videoanalyse von Gesprächsbeiträgen kann bei allen Themen verwendet werden. Es empfiehlt sich allerdings zu diesem Zweck nur die Aufzeichnung von vorbereiteten Gesprächen und nicht von spontanen und freien sprachlichen Äußerungen der LernerInnen.


Dauer:

variiert je nach Anzahl der Analysen


Ablauf:

Gespräche oder Redebeiträge von TeilnehmerInnen werden auf Video aufgezeichnet, wobei die LernerInnen von der Kamera möglichst ungestört sein sollten - die Aufgabe soll also eine sein, in der sich die LernerInnen nicht zur Kamera richten (wie etwa eine FernsehsprecherIn), sondern in der Situation (im Gespräch mit anderen oder während eines Referats vor der Klasse o. ä.) gefilmt werden.

Im Anschluss werden die Beiträge analysiert, wofür natürlich mehrere Settings denkbar sind. Wenn die Möglichkeit der Einzelberatung besteht, können Aufzeichnungen dort gemeinsam mit den TeilnehmerInnen besprochen werden, ansonsten - mit dem Einverständnis der LernerInnen - auch in der Klasse, wobei die TeilnehmerInnen lernen sollen, sich selbst kritisch zu beurteilen und ihren KollegInnen wertschätzend Feedback zu geben.

Das hier angeführte Blatt kann Anregungen für entsprechende Beobachtungspunkte im Unterricht geben, woraus die Unterrichtenden passende Unterlagen für ihre Klasse erstellen können. Eine Beobachtung aller Aspekte ist vermutlich für die TeilnehmerInnen überfordernd. Hier können z. B. auch unterschiedliche Beobachtungsaufgaben verteilt oder eben Schwerpunkte gesetzt werden.


Erläuterungen zum Einsatz im Basisbildungsunterricht:

Längere Redebeiträge (über Fachinhalte) stellen in Hauptschulabschlusskursen die TeilnehmerInnen vor eine große Herausforderung. Mit dieser Analyse bekommen die TeilnehmerInnen die Möglichkeit, sich selbst zu korrigieren bzw. ein Feedback anderer zu bekommen, um konkret an der eigenen Kompetenz weiterarbeiten zu können.  

 

Vorbereitende/Weiterführende Übungsvorschläge:

Im Vorfeld muss Feedback ein Thema im Unterricht sein: Einerseits müssen gemeinsame Regeln erarbeitet werden, in welcher Form und mit welchen Zielen Feedback gegeben wird (Ich-Botschaften, keine Pauschalurteile etc.), damit sich niemand angegriffen fühlt, andererseits müssen auch die sprachlichen Mittel dafür erschlossen werden.