Wer wir sind

 

Wir sind ein Projektnetzwerk für Bildungs- und Beratungsarbeit mit jugendlichen MigrantInnen in Österreich. Wir nutzen unsere Ressourcen, um bessere Voraussetzungen und Rahmenbedingungen für unsere Zielgruppe zu schaffen. Dazu arbeiten wir mit nationalen und europäischen FördergeberInnen sowie strategischen PartnerInnen zusammen.

 

Wir bieten eine Vielzahl von Maßnahmen im Bildungsbereich, die auf den Spracherwerb, den Erwerb von Bildungsabschlüssen und die Heranführung an den Arbeitsmarkt abzielen. Wir bekennen uns zu einer an den LernerInnen orientierten Methodenvielfalt. Wir fördern Sensibilisierung durch Begegnung. Wir legen Wert auf Gleichberechtigung, Mehrsprachigkeit, kulturelle Vielfalt und den „Kontakt auf Augenhöhe“ mit unserer Zielgruppe.

 

Unsere Anliegen – Interkulturalität und Chancengleichheit – gehen einher mit der Abgrenzung gegenüber jeder Form von Rassismus, Diskriminierung oder herablassendem Helfertum. Wir wollen die Handlungsspielräume von jugendlichen Migrant-Innen erweitern und Ungleichheiten verringern. Insbesondere wollen wir der überdurchschnittlich hohen Arbeitslosigkeit in unserer Zielgruppe entgegenwirken und den Zugang zu höheren Bildungsabschlüssen ermöglichen.


„Integrationsarbeit“ bedeutet für uns aber auch Empowerment der und Lobbying für die Zielgruppe. Bildungsarbeit für Jugendliche braucht Zukunftsperspektiven. Entscheidend für diese Perspektiven sind ein freier Zugang zum Arbeitsmarkt, Veränderungen im Schul- und Bildungssystem sowie Änderungen im Ausländerbeschäftigungsgesetz, Fremden- und Asylrecht. In diesem Sinne wollen wir gemeinsam nach Außen wirken und Chancengleichheit auch auf politischer und gesellschaftlicher Ebene anregen.

 

Wir arbeiten professionell. Wir bieten unseren MitarbeiterInnen angemessene Bezahlung, Weiter­bildung und die Möglichkeit zur fachlichen Auseinandersetzung. Auf dieser Basis entwickeln wir Know-How in unseren Arbeitsbereichen und stellen die Ergebnisse internen und externen Kooperationspartner­Innen zur Verfügung. Wir sind ein Netzwerk von Expert­Innen. Wir nützen diese Expertise zur Entwicklung von Best-Practice-Angeboten. Wir beziehen zur Erreichung der Netzwerkziele alle Beteiligten mit ein und geben ihnen die Möglichkeit zur Mitgestaltung: Institutionen (FördergeberInnen, Beratungsstellen, insbesondere Schulen), ArbeitgeberInnen, Eltern, SchülerInnen sowie Unterrichtende.

 

Operative PartnerInnen:

 

Verein Projekt Integrationshaus

Integrationshaus

www.integrationshaus.at
Tel. +43/1/212 35 20 DW 26
info@integrationshaus.at

 

Die Wiener Volkshochschulen

ISIS

www.vhs.at

 

Volkshochschule Ottakring

Jubiz

www.vhs-attakring.ac.at
Tel. +43/1/492 08 83
vhs@vhs-ottakring.ac.at

 

Volkshochschule 15

ISIS

www.vhs-15.at
Tel. +43/1/893 60 85 DW 19
office@vhs-15.at